| AUTOGENES TRAINING FÜR KINDER

Geeignet für Kinder von 9 – 12 Jahren

Umfang und Dauer: 8 Einheiten von jeweils 60 Minuten
Kursgebühr: 70 Euro
Termin: donnerstags oder freitags, Termine auf Anfrage

Der nächste Kurs Autogenes Training für Kinder :
Freitags von

Der erste und letzte Termin ist in Anwesenheit eines Elternteils ( bei Kindern bis  9 J. ) um den Transfer in den Alltag zu gewährleisten.

Dieser Kurs wird durch die Krankenkasse bezuschusst.

Ich biete auch  Klangmassagen für Kinder (ab 8 Jahren) an.

 

| BESCHREIBUNG

Zunächst bietet das Autogene Training Gesundheitsvorsorge in dem Sinne, dass das Kind lernt (neue) Erfahrungen mit seinem Körper zu machen, den Zusammenhang und die Wechselwirkung zwischen Körperempfindungen und Gefühlen wahrzunehmen. Es erfährt, dass es seinen Körper durch Gedanken selbst beeinflussen und steuern kann und erlebt so eine zunehmende Stärkung des Selbstbewusstseins. Mit Hilfe verschiedener Formeln werden das Erlernen von Entspannungsempfindungen wie Schwere, Wärme, Ruhe usw. angeleitet. Stellt sich das Kind z.B. auf Wärme ein, spürt es ein Kribbeln in den Händen und Füßen und eine leichte Wärmezunahme. Oder das Kind spürt, dass sein Herz schneller klopft, wenn es sich aufregt, ärgert oder wütend ist, aber auch, wenn es freudig erregt ist.

Das Autogene Training für Kinder wird spielerisch vermittelt. Zum Teil werden die Übungen in Geschichten eingebaut (Fantasiegeschichten oder Geschichten, die Bezug zum Alltag  haben). Wichtig ist die Vermittlung der Gegensätze Spannung-Entspannung, Ruhe-Bewegung, sowie der raschen Übertragbarkeit des Gelernten in den kindlichen Alltag.

Durch das Autogene Training erfahren die Kinder Ruhe und Geborgenheit, Erweiterung der Vorstellungskraft, seelische und körperliche Stabilisierung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte und des Immunsystems, Stärkung des Selbstvertrauens, aber auch: Verbesserung der Konzentration, Abbau von Ängsten, Verringerung und zum Teil Behebung von körperlichen und seelischen Störungen.